Blog

i love my age – Motto

i love my age – Motto

Bodo Werner

i love my age – Motto

i love my age – Motto

Mark Twain

i love my age -Motto —

i love my age -Motto

i love my age -Motto

Voltaire

i love my age Motto

i love my age Motto

Buddhistische Weisheit

Einen leichten und schönen Start in die Woche

Einen leichten und schönen Start in die Woche

japanische weisheit

Mehr Genuss am Morgen mit meinen Anti-Aging Tipps

Mehr Genuss am Morgen  mit meinen Anti-Aging Tipps

Lass mehr Genuss in dein Leben. Ich bin der festen Überzeugung, dass auch wir Genussmenschen locker die 100 erreichen werden, denn wir sind entspannter und gelassener mit den vielen 1000xxl Regeln für ein gesundes und langes Leben. Wie definierst du Genuss?

Für mich ist Genuss, dass ich mit meinem Körper und meiner Seele einverstanden bin und meinen Kopf nutze, um das umzusetzen, was mir gut tut. Eine Bürstenmassage am Morgen löst eine kleine Hormonexplosion vom Feinsten aus.
Genussvolle Bewegung ist der Morgengruß aus dem Yoga. Er schenkt mir Beweglichkeit und weckt meinen Körper auf sanfte Art. Atmen am offenen Fenster mit ausgebreiteten Armen lädt den Tag ein, dein Bester Tag zu werden. 5-10 mal, probiere es aus!
Genuss ist ein fantastisches Frühstück! Frühstücke wie ein Kaiser heißt ein Sprichwort. Was gönnst du dir am Morgen?
Komplexe Kohlehydrate wie Amaranth – oder kernige Haferflocken mit Leinsamen, Kürbis und Sonnenblumenkernen, ein paar Nüsse dazu…mmh, das lieben die Hormone. Statt der normalen Milch empfehle ich euch Mandelmilch oder Kokosmilch.

Ein halber Granatapfel ist für mich ein Must-have auf dem Frühstückstisch, denn in ihm steckt alles, um mich jung und schön zu erhalten. Zu meinem persönlich kreierten Müsli gehört natürlich noch ein Teelöffel Leinöl , denn Omega-3-Fettsäuren sind für meine Haut extrem wichtig.
Ich persönlich bin am Morgen ein Kaffeetrinker und zweimal in der Woche gibt es Tee am Morgen. Weißer Tee ist der kostbarste von allen Teesorten. Probiere ihn und vor allem genieße Tee oder Kaffee am Morgen in Ruhe.
Natürlich könnt ihr auch am Morgen eine Banane (feste haben weniger Zuckergehalt) genießen. Die schenkt viel Kalium und gute Laune.
Hast du Lust auf Eiweiß, dann gönne dir gerne ein Ei. Ein Hühnerei enthält alle Aminosäuren, die wir brauchen für unseren Körper.
Der größte Genuss am Morgen ist, wenn Du dir und deinem Körper einen guten Start in den Tag gönnst, 70 Minuten vom aufstehen bis zum starten in den Tag ist ein guter Deal.

Vergiss nie, Stress mach alt und lässt dich schneller alt werden!
I love my Age und Du?

Genieße deinen Morgen an jedem Morgen,
Anja

Me Time ist Konfekt für Deine Seele

Me Time ist Konfekt für Deine Seele
image

Sonnenuntergang auf dem Weg nach Abu Dhabi, auf der AIDAaura

Lebe und genieße Deinen Tag und Deine Zeit. Das möchte ich Dir  heute ans Herz legen. Gerade im Sommer und der Urlaubszeit stelle ich fest, dass ihr euch ganz fest vornehmt, ab jetzt tue ich mir öfter mal etwas Gutes! Bitte, vergesst es nicht und schreibt Euch eure „Me Time“ in euren Kalender. Die Verabredung mit sich selbst ist das Konfekt für Deine Seele. Wie kann diese Zeit für Deine Seele gefüllt sein? Eine Tasse Tee ohne Handy, einfach sitzen und genießen. Wahrnehmen, wie schmeckt der Tee, wie ist die Temperatur? Vielleicht kommt eine Idee, ein Wunsch in uns hoch. Zeit für die Seele ist im Alltag mit allen Aufgaben auf die Stop Taste drücken, sich etwas Gutes tun, und mit mehr Energie dann weitermachen. Me Time ist auch das Pflegeritual am Morgen und am Abend. Die Asiaten sind da viel bewusster. Bei aller Hektik und ihrem Alltag ist den asiatischen Frauen ihre „Me Time“ sehr wichtig, denn nur die regelmäßige Pflege der Haut von Gesicht und Körper lässt uns lange jung aussehen. Unsere Haut, unser größtes Organ, möchte genauso gehegt und gepflegt werden wie unsere Seele und unser Magen.

Überlegt heute einmal, ob ihr schon eure Zeit, euer Konfekt für eure Seele lebt.

Genussvolle Momente wünscht euch

Anja

 

 

Ein Hoch auf das Glas Wasser

Ein Hoch auf das Glas Wasser

imageHättest Du  gewusst, das Kamele in nur 10 Minuten bis zu 120 Liter Wasser aufnehmen können? Und wir? Wir trinken über den Tag eher zu wenig.
Besonders wir  Frauen, Kinder und Senioren sind laut Angaben der DGE davon betroffen. Häufig  Vergessen wir das trinken  oder die nötige Gewohnheit fehlt.
Die Folge sind Müdigkeit, Schlappheit, Kopfschmerzen und Unkonzentriertheit. Trinken lässt sich nur in begrenztem Maße nachholen, ähnlich wie Schlafmangel.
Genügend Wasser zu trinken steigert die Konzentration, es fließen täglich 1400 Liter Flüssigkeit durch unser Gehirn und versorgen so die Zellen mit allen wichtigen Nährstoffen.

Wasser ist ein wesentliches Element zum Jungbleiben. Wer nicht genügend trinkt, altert schneller.  Ein Säugling besteht zu 90% aus Wasser! bei uns Erwachsenen sind es ca.70%, Tendenz sinkend. Der Mangel an Wasser kann auch zu verstärkter Faltenbildung in der Haut führen. Genügend Wasser am Tag getrunken hält unser Bindegewebe straff und die Giftstoffe, die in unserem Körper entstehen und uns alt machen, werden gut abtransportiert.

Im Ayurveda heißt es: „ Wasser trinken ist duschen von Innen“. Doch wie gehen wir es an? Ich empfehle Euch, berechnet euren persönlichen Bedarf. 40 ml pro Kilogramm Körpergewicht ist eine gute Richtung. Das würde ich mir aufteilen und über den Tag 5 – 9 Gläser Wasser trinken. Wer es ganz easy möchte, eine Trink App oder eine Trinkuhr (www.trinkuhr.de) tun es auch. Schon nach kurzer Zeit werdet ihr feststellen, wieviel besser es euch und eurem Körper geht.

Wasser marsch wünsche ich Euch!

Anja

Hallo Sommer, Sonne, Wassermelone

Hallo Sommer, Sonne, Wassermelone

Sie scheint, die Sonne! Sonne ist Energie, Sonne ist Wohlbefinden. Wir alle wissen, ohne Sonne kein Leben auf unserem wunderbaren blauen Planeten. Doch wir sind  oft leichtsinnig und vergessen, das wir uns in der Sonne schützen müssen. Jeden Morgen geht die Sonne auf, das heißt, jeden Tag müssen wir UV-Schutz auftragen auf die unbedeckte Haut. Gesicht, Hals und Dekolleté altern schneller als die restliche Haut, denn sie sind am meisten den Sonnenstrahlen ausgesetzt. Bis zum Alter von 55 Jahren altert unsere Haut vor allem durch das UV-Licht. Wenn wir ganzjährig Sonnenschutz auftragen, reduziert sich die vorzeitige Alterung um 25 %.

Ihr Lieben, bitte schon am Morgen in eurem Badezimmer zur Pflege gleich einen UV-Schutz auftragen, mindestens SPF 20 – 30 im Sommer.  Zwischen 12-15.00 niemals in die direkte Sonne. Das mag unsere Haut gar nicht.

Für den Körper empfehle ich heute Wassermelone und ein Glas Möhrensaft mit einem Schuss Öl.

Wassermelone

Wassermelone ist ein idealer  Begleiter an einem heißen Sommertag. Viel Wasser, Vitamine und Spurenelemente sind drin enthalten. Wassermelone kann die Zellatmung ankurbeln, verschönert Haare und Haut und ist auch guit für unseren Darm. Da Vitamin C in guter Menge drin steckt, ist es auch ein guter Radikalenfänger für uns. Lasst es euch schmecken. Laut TCM kühlt Wassermelone den Körper bei warmem Wette

 

Ein Glas Möhrensaft mit einem Schuss Öl ist ebenfalls Hautschutz pur. Karotten stoppen den Alterungsprozess. Sie sind die Weltrekordhalter von Vitamin A. Top Radikalenfänger, und die Carotinoide sind ebenfalls unser Schutz- und Verjüngungsprogramm. Je mehr wir Karotinoide zu uns nehmen, umso jünger kann die Haut werden.

Genieße Deine Zeit, Anja